Bildergalerie des Stammes aus den Jahren 2020 -
2020 Stufenwechsel in Lüchtringen
Am 5. September fand endlich unser diesjähriger Stufenwechsel unter dem Motto “Egal, es wird gut!” statt. Eigentlich wollten wir ihn schon im April feiern, aber es  kam anders. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass es jetzt geklappt hat. So konnten wir mit Abstand und Hygieneregeln auf unserer Aktionswiese mit 41 Teilnehmern  Versprechen in allen Stufen feiern. Auch Petrus war uns wohlgesonnen, denn trotz vieler Wolken blieb es überwiegend trocken. Die Leiter freuten sich 3 neue Bieber, 7 neue Wölflinge, 6 neue Juffis, 5 neue Pfadis und einen neuen Rover in ihren Stufen begrüßen zu dürfen. Besonders erfreulich  war, dass die Leiterrunde nach 2017 auch wieder Verstärkung in Form von zwei motivierten Leiterinnen und einem motivierten Leiter bekam.  Die inhaltliche Vorbereitung des Stufenwechsels oblag unserer Leiterin Anika, für die es ein Projekt im Rahmen ihres Kuratenkurses war. 
2021 Kontaktelager und 40-Jähriges Stammesjubiläum in Lüchtringen
Vom 3. - 5. September 2021 fand auf unserer Aktionswiese die  Aktion Kontakte statt. Eingeladen waren alle Stämme im  Bezirk Corvey. Das Kontaktelager hat eine lange Tradition im  Bezirk Corvey und dient dazu, die Verbundenheit der Stämme  zu festigen. Die Ausrichtung übernimmt rollierend immer ein  anderer Stamm. Zudem feierten wir das 40-Jährige Bestehen  unseres Stammes, der im Jahre 1981 erneut gegründet wurde.  Am Freitagabend fanden sich Pfadfinder aus den Stämmen  Höxter, Ottbergen, Stahle und natürlich aus Lüchtringen ein.  Vor Ort angekommen, wurden zunächst alle Teilnehmer auf  das Coronavirus getestet. Dann wurde mit dem Aufbau der  Zelte begonnen. Am späten Abend wurde die Lagermesse auf  der Aktionswiese gefeiert. Danach begann das Abendessen.  Am Lagerfeuer wurde anschließend in froher Runde geklönt.  Am Samstagmorgen nach der Morgenrunde wurde  gefrühstückt. Danach sind vor dem Pfarrheim Gruppen  gebildet worden, die auf verschiedenen Wegen an  Workshopstationen Aufgaben erfüllen mussten. Am Nachmittag nach der Rallye und den durchgeführten Workshops war Kaffee und Kuchenzeit. Mit Spiel und Unterhaltung verbrachten wir die Zeit bis zum  Abendessen. Nach der Abendrunde wurden noch am Lagerfeuer viele Stunden verbracht. Am Sonntagmorgen begann nach der Morgenrunde und dem Frühstück die Vorbereitung für die Abreise. Es war rundum ein schönes Erlebnis für alle Teilnehmer. Das schöne sonnige Wetter hat natürlich auch einen großen Beitrag dazu  geleistet.
Blick aus der Glockenstube unserer Pfarrkirche
2022 Aufbau und Abbrennen des Osterfeuers Nach zwei Jahren Coronapause haben wir unsere Osterfeueraktion wieder durchgeführt. Sonne und trockenes Wetter haben uns beim Aufbau und beim Abbrennen  am Ostersonntag begleitet. Die Fackel, mit der das Osterfeuer entfacht wurde, wurde nach der Andacht in unserer Pfarrkirche an der Osterkerze entzündet. Viele  Menschen haben das schöne Wetter genutzt und sind zur Lüchtringer Heide gekommen um das Abbrennen mitzuerleben. Ein herzlicher Dank an die Kameraden der  Freiwilligen Feuerwehr Lüchtringen, die das Feuer immer gut unter Kontrolle hatten. 
2022 Stufenwechsel  (Thingplatz Holzminden)  Am Samstag, 7. Mai gestalteten wir bei herrlichem Wetter unseren Stufenwechsel. Wir wanderten zum Thingplatz nach Holzminden. Nach dem Stufenwechsel  wurde gegrillt und wir ließen uns die leckeren Salate aus Mutters Küche schmecken. Natürlich war zum Spielen auf diesem wunderschönen Platz noch reichlich  Gelegenheit.  
2022 Stammeswanderung Am 05.02.2022 machten sich sechs Leiter mit Anhang auf, vom Fohlenplackener Sägewerk nach Lüchtringen zu wandern. Bei trockenem, aber kaltem Wetter gingen  wir um 14 Uhr los und mit ausreichend Wegproviant kamen wir auch gut durch. Pünktlich um 18 Uhr traf dann noch Klaus dazu, um in den Westfalenstuben bei  leckerer Verköstigung den Leitertag ausklingen zu lassen. Es wurde beschlossen den ersten Samstag im Februar  jährlich für solche Gemeinschaftsförderungsaktionen  zu nutzen.
2022 Sommerlager auf der Insel Amrum Nach 2 Jahren Corona-Pause gab es dieses Jahr wieder ein Sommerlager. Es führte insgesamt 27 Personen am 02.07.2022 in aller Herrgottsfrühe um 4 Uhr mit dem Bus auf die Nordseeinsel Amrum. Hier gab es dieses Jahr keine Zelte zum Aufbauen, Küchendienste o.ä., weil wir in einer Jugendherberge untergebracht waren. Die Zeit vertrieben wir uns in der herrlichen Natur der Insel beim Schwimmen am Strand, Wattwanderung, Dünenwanderung, Sandburgen bauen, einem Fußballspiel gegen den TSV Amrum oder Minigolf spielen. War das Wetter mal nicht so schön, standen stammesinterne Tischtennis- oder Kickerturniere auf dem Programm oder man traf sich im Gemeinschaftsraum für Gesellschaftsspiele oder Gespräche. Höhepunkt war das Versprechen von Anna Weißbrich mitten am Strand. Nach einer Woche voller wunderbarer Erlebnisse und Eindrücken, ging es am 09.07. zurück, wo wir wohlbehalten um 18 Uhr in Lüchtringen ankamen.
2022 Erntedankfest Nachdem im letzten Jahr wegen der Coronapandemie die weltliche Feier des Erntedankfestes ausgefallen ist, haben wir die Feier wieder in gewohnter Weise  durchgeführt. Wenn uns auch beim Aufbau am Samstag der Regen zu schaffen machte, waren wir doch guter Dinge und haben die Vorbereitungen für die Feier gut  gemeistert. Der Erntedankgottesdienst am Sonntag, 2. Oktober um 10.30 Uhr hatte für uns Pfadfinder auch wieder einen besonderen Höhepunkt. Unsere Juffileiterin und  Vorsitzende Anika Reede erhielt von unserem Pastor Anton Honisch nach der Kommunion die Beauftragung für das Amt der Kuratin und bekam aus seinen Händen das  Kuratenkreuz überreicht. Nach dem Gottesdienst startete die weltliche Feier vor und im Pfarrheim. Es gab Bratwürstchen, Kartoffelpuffer, Popcorn, ebenso Kaffee und  gespendeten Kuchen. Natürlich waren auch die üblichen Getränke vorhanden. Das Wetter hatte sich auch von der guten Seite gezeigt und uns mit Regen verschont.  Interessante Gespräche wurden geführt und  interessante Bingospiele nicht nur für Kinder sorgten für einen schönen unterhaltsamen Nachmittag.